Drucken

Sandeman

Sandeman Porto

Sandeman Porto


Mit einem Darlehen von 300 £ mietet George Sandeman, ein ambitionierter junger Schotte, 1790 einen Keller und eröffnet ein Weingeschäft in Tom's Coffee House in der City of London. Bereits 1795 eröffnet er eine Agentur in Cadiz, Spanien, und 1811 kauft er eine Kellerei in V.N. Gaia in Portugal.
Das Haus Sandeman in Jerez erhält offiziell 1995 das Qualitätszertifikat ISO 9002 für seinen Sherry und ist damit das erste Unternehmen im Sherryweingeschäft, dessen Herstellungsmethoden und – verfahren auf Grund ihrer Qualitätskriterien zertifiziert werden. 1996 erhält auch der Portwein das Qualitätszertifikat.
George Massiot-Brown schuf 1928 die geheimnisvolle Silhouette für die Produkte des Hauses Sandeman. In seinem portugiesischen Studentenumhang und mit dem breitkrempigen spanischen Hut verkörpert “The Don” das erste Logo einer Weinmarke und ist heute das Symbol für Prestige, ruhmreiche Vergangenheit und Qualität. Seit den 30er Jahren wird der Don für Werbekampagnen genutzt.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Portwein, 19,5%vol
leichter aber intensiver Körper, Vanille, Trockenfrüchte, frische rote Früchte und Holzreife

9,49 € *
Versandgewicht: 1,26 kg
1 l = 12,65 €


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

Weißer Portwein, 19,5%vol
tropisches Frucht-Aroma, Vanille-Noten, knackiger Charakter mit natürlicher Süße

9,49 € *
Versandgewicht: 1,26 kg
1 l = 12,65 €


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

Portwein, 20%vol
gereift, aber noch jugendlich, höchst aromatisch, voller Körper, reife Frucht, Marmelade, Nüsse, Vanille und Rosinen

20,90 € *
Versandgewicht: 1,35 kg
1 l = 27,87 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

Portwein, 20%vol
ein endlos komplexer Wein der sich weich entfaltet und sich im Mund noch entwickelt

33,90 € *
Versandgewicht: 1,35 kg
1 l = 45,20 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.