Drucken

Becherovka

Becherovka

Becherovka


Becherovka stammt aus Karlsbad (tschechisch Karlovy Vary) in Tschechien. Als der englische Arzt Dr. Frobig 1805 die Stadt verlassen musste, gab er dem Karlsbader Apotheker Josef Becher mit dem Kommentar „Das hier hat mich ziemlich begeistert“ einen Zettel, auf dem eine Rezeptur aus Kräutern, Ölen und Alkohol notiert war. Nach langwierigem Probieren und Experimentieren erhielt Josef Becher das, was heute als Becherovka bekannt ist. Unter diesem Namen erlangte das Getränk bis heute weithin Berühmtheit. In das genaue Herstellungsverfahren und die verwendeten Zutaten werden bis heute stets nur zwei Mitarbeiter eingeweiht.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Kräuterlikör, 38%vol
Tschechischer Kräuterbitter aus 20 geheimen Zutaten, 2 Monate im Eichenholzfass gelagert

12,60 *
Versandgewicht: 1,3 kg
1 l = 18,00 €


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

Kräuterlikör, 38%vol
Tschechischer Kräuterbitter aus 20 geheimen Zutaten, 2 Monate im Eichenholzfass gelagert

15,99 *
Versandgewicht: 1,7 kg


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

Kräuterlikör, 38%vol
Tschechischer Kräuterbitter aus 20 geheimen Zutaten, 2 Monate im Eichenholzfass gelagert

30,90 *
Versandgewicht: 2,9 kg


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.