Hinch

Hinch


Auf dem „Hinch“ (entnommen aus „Ballynahinch“, gälisch für ‚Stadt auf der Insel‘) und gelegen zwischen den grünen Hügeln von County Down in Nordirland wurde eine neue Destillerie erbaut mit der Vision weit über das Gewöhnliche und leicht Erreichbare hinaus zu gehen. County Down hat eine lange Brennereigeschichte, und vom späten 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert waren hier sieben Destillerien aktiv, die Irish Whiskey herstellten. Bei Hinch ist man ausgesprochen stolz darauf, mit der Erbauung der Hinch Distillery diese Tradition fortzusetzen.

Man ist hier zuallererst inspiriert von der jahrhundertealten Brenntradition und den Austauschen von Wissen und Erfahrungen, die das gälische Volk über die irische See erlebte. In Achtung der Tradition aber mit Blick nach Vorn werden irish Whiskeys erschaffen, die erwartungsgemäß weich, dabei aber ungewöhnlich reichhaltiger und kräftiger im Charakter sind.

Das Ziel bei Hinch Irish Whiskey ist es, ein differenziertes Produkt zu schaffen, das gewissermaßen die Weichheit des irischen Whiskeys aufgrund der Dreifachdestillation mit der Kühnheit des schottischen Whiskys verbindet.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Blended Irish Whiskey, 43%vol
klassisch weich, Trockenfrüchte mit Zitrus und einem nachklingenden Karamell-Unterton

21,50 *
1 l = 30,71 €

Noch auf Lager - geringe Menge,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

Single Malt Irish Whiskey, 43%vol
Starke Torfaromen, Rauch mit nachklingenden feinen Fruchtnoten, eine Spur Lakritze

29,50 *
1 l = 42,14 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.