Drucken

Torabhaig

Torabhaig

Im Februar 2021 kommt der erste Single Malt Whisky aus der neu errichteten Torabhaig Distillery auf den Markt. Neben Talisker ist sie erst die zweite legal betriebene Brennerei auf der felsigen und wunderschönen Isle of Skye. Sie trägt den Namen ihres Heimatortes.

Gründer und Erbauer der Brennerei ist der unabhängige Abfüller Mossburn. Der Anfang war ein verlassenes aber gut erhaltenes Gehöft, das sich perfekt als Brennereistandort eignete. Die ursprünglichen Gebäude waren aus den Steinen der nahegelegenen Ruine der Burg Camus erbaut worden. Mossburn hat versucht, diese Geschichte zu bewahren und das Gebäude wieder zum Leben zu erwecken, indem etwas erschaffen wurde, das mehr als nur eine Brennerei ist.

Über vier Jahre lang wurden die verfallenen Gebäude in mühevoller Kleinarbeit restauriert. Dabei wurde sogar noch mehr Geschichte aufgedeckt, einschließlich der Überreste eines alten Mühlrads, das restauriert wurde. Nun wird es von dem kühlen Wasser der Destillier-Apparate angetrieben. Mit den neuen Gebäuden hat der Whisky Torabhaig sein eigenes Markenzuhause mit einem echten Sinn für den Ort.

Beim Torabhaig Whisky selbst versucht man, einen eigenen und unverwechselbaren Stil zu entwickeln. Der Hersteller nennt das Geschmacksprofil „Well-Tempered Peat“ – wohldosierter Torf. Ziel ist die perfekte Ausgewogenheit aus komplexem Torfaroma und Finesse.

www.torabhaig.com