Drucken

Dailuaine

Dailuaine

Dailuaine ist gälisch für „das grüne Tal“. Die Destillerie wurde 1851 als kleine Bauernbrennerei von William Mackenzie gegründet. Sie steht in einer Mulde nahe der Carron Quelle in Banffshire. Der Architekt Charles Doig aus Elgin entwarf 1889 für Dailuaine die ersten Pagodendächer Schottlands, die heute als Wahrzeichen der schottischen Destillerie-Architektur gelten. Selbst Neubauten, die gar nicht selbst mälzen, bauen sich heutzutage solche Pagodendächer.

Die einst schönsten und steilsten Pagodendächer Schottlands wurden 1917 bei einem Großbrand der Brennerei vollständig zerstört. 1950 wurde Dailuaine ans Eisenbahnnetz angeschlossen. Seit 1960 werden 6 Stills betrieben. Der Malt landet vor allem in Blends wie Johnnie Walker. Als reguläre Single Malt Abfüllung ist er sehr selten zu bekommen.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Dailuaine 16 Jahre 0,7 l

Speyside Single Malt Scotch Whisky, 43%vol
Rund und vollmundig, trockener Sherry, Gewürze, Holz und pikante Noten

64,90 *
1 l = 92,71 €
Auf Lager,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.