Drucken

Rozelieures

Rozelieures

Rozelieures

 

Französische Destillateure seit 5 Generationen


Die Familie Grallet-Dupic blickt zurück auf 5 Generationen von Landwirten und 150 Jahre innovativer Destillier-Erfahrung. Das Dörfchen Rozelieures liegt in Lothringen im Nordosten des Landes unweit der Stadt Nancy. In Frankreich ist der Familienbetrieb vor allem für seinen doppelt destillierten lothringischen Mirabellenbrand berühmt, den ursprungsgeschützten Eau de Vie Mirabelle de Lorraine.
Nach eigenen Reisen durch Schottland entstand bei Hubert Grallet und Christophe Dupic die Idee, den Pfad der reinen Produktion traditioneller Regionalspezialitäten zu verlassen und einen Lothringer Single Malt Whisky zu entwickeln. Eigentlich war die Idee zuerst nur ein Witz, der bei der Gersten-Ernte aufkam. Es dauerte viele Jahre Forschung und Entwicklung, Investitionen, Experimente in Fermentation, Destillation und Reife, bis der Whisky das heutige Qualitätsniveau erreichte. 2007 wurden die ersten 50.000 Flaschen mit einem Alter von 4 Jahren abgefüllt.
Bei Rozellieures ist man stolz auf seine Mitarbeiter und die handwerkliche Dimension der Herstellung. Das Ziel ist es, ein hochwertiges Produkt mit einer echten, eigenen Identität herzustellen – eindeutig „made in France“. Dafür werden verschiedene Malzsorten (mehr oder weniger getorft) und verschiedene Fässer verwendet.
 

Whisky aus eigenem Anbau


Vom Anbau der Rohstoffe bis zum fertigen Whisky macht man bei Rozelieures alles selbst. Und Rozelieures ist die einzige Destillerie in Frankreich, die mit getorftem Malz arbeitet. Die für die Whiskyherstellung notwendige Gerste wird auf 860 ha eigener Ackerfläche selbst angebaut. Die geerntete Gerste wird in einer benachbarten lothringischen Mälzerei nach genauen Vorgaben von Rozelieures gemälzt. Für die traditionelle zweistufige Destillation wird die berühmte Charentaiser-Brennblase verwendet. Der Destillerie stehen drei verschiedene Fasslager mit jeweils verschiedenen Mikroklimata zur Verfügung. Die für die Reife verwendeten ehemaligen Sherry- und Cognac-Fässer erschaffen charaktervolle und komplexe Single Malt Whiskys.
 

Schottische Intervention


Bei seinem Start 2007 wurde der Whisky noch unter dem Namen „Glen Rozelieures“ vermarktet. Die Scotch Whisky Association (SWA), welche die Interessen der schottischen Whiskyindustrie vertritt, ging jedoch juristisch gegen diesen Namen und seinen schottisch klingenden Einschlag vor. Das „Glen“ musste gestrichen werden und wurde auf „G. Rozelieures“ reduziert. Das G. soll dabei für die Gründerfamilie Grallet-Dupic stehen, hilft vielleicht aber auch dem einen oder anderen Lothringer, der noch nach dem alten Namen sucht.
 

www.whiskyrozelieures.com


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Rozelieures Origine Collection 0,7 l

Single Malt Whisky, Frankreich, 40%vol
Leicht getorft, teilweise Sherry-Fass, würzig und kraftvoll lebhaft, trockene Früchte, leicht rauchig

29,90 € *
1 l = 42,71 €
Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 1,3 kg

Neu Rozelieures Tourbé Collection 0,7 l

Single Malt Whisky, Frankreich, 46%vol
kräftig getorft mit 30 ppm, aromatisch rauchig, wunderbar ausgewogen mit Holz, Getreide und Frucht

45,90 € *
1 l = 65,57 €
Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 1,3 kg
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.