Drucken

Wurzelpeter

Wurzelpeter

Wurzelpeter

Berliner Kräuterlikör, ein echtes Berliner Original seit 1935, ehrlich wie die Berliner Schnauze


Wurzelpeter ist ein echtes Berliner Original – genau wie sein Erfinder Paul Pöschke eins war. 1935 erfand er den Kräuterlikör als Hommage an seine Stadt und ihr ehrliches Leben. Er führte das Unternehmen erfindungsreich durch den Weltkrieg, brachte danach die Marke voran durch Sponsoring von Radrennen und Schutz der Bildmarke. Mit der Enteignung während der DDR-Zeit ging die Geschichte weiter als VEB Berliner Bärensiegel. Es wurden über 40 verschiedene Spirituosen hergestellt, aber der Wurzelpeter blieb die erfolgreichste. In den 70er Jahren war der Wurzelpeter „Bückware“ (nur über Beziehungen und unter dem Ladentisch zu bekommen).

Nach der Wende erlebte Berliner Bärensiegel wie viele ostdeutsche Betriebe eine turbulente, wechselvolle und traurige Geschichte. Es gibt dazu z.B. einen ausführlichen Artikel auf wikipedia. 1994 kehrte wieder einigermaßen Stabilität ein. 2012 wurde Wurzelpeter Kräuterlikör sogar nach Asien exportiert, zuerst nach Korea, 2013 auch nach China und Taiwan.

Ab dem Frühjahr 2019 übernimmt Nordbrand Nordhausen in Thüringen die Markenrechte, die Produktion und den Vertrieb des Berliner Wurzelpeters. Weitere Informationen über die Berliner Bärensiegel GmbH liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht vor (2019).
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Wurzelpeter Berlin Kräuterlikör 0,7 l

Kräuterlikör, 30%vol
Hart aber herzlich, nicht zu süß, aber auch nicht bitter, ein Berliner Original mit Charakter

7,70 *
1 l = 11,00 €
Noch auf Lager - nur noch geringe Menge
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.