Drucken

Dehesa la Granja

Dehesa la Granja

Ende der 80er Jahre kaufte Alejandro Fernández (Pesquera) einen Zuchtbetrieb für Stiere in der Region Zamora, unweit der Stadt Toro. Eine Besonderheit hatte Fernández aufhorchen lassen: Unter den Wirtschaftsgebäuden gab es einen Keller, der um 1750 in ein Felsgestein gehauen worden war, um Weine optimal ausbauen und lagern zu können. Fernández begann auf La Granja Tempranillo Reben anzupflanzen und mit einer ganz eigenen Qualitätsphilosophie Weine zu erzeugen.

Die Region Castilla y León liegt nordwestlich von Madrid. Die Höhenlage der Weinberge reicht bis auf eine Höhe von 850 Metern über dem Meer. Die damit verbundenen großen Temperaturschwankungen zwischen heißen Sommertagen und relativ frischen Nächten sind ideal für die Entwicklung der Trauben.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Dehesa La Granja Tinto 0,75 l

Rotwein trocken, vollmundig mit festen Tanninen, kräftig mit einer cremigen Textur, ausgezeichnete Länge
Spanien, Castilla y León

weinrot_20.gifweintrocken_20weinsterne4.gifweinschluss.gif

10,50 *
1 l = 14,00 €
Auf Lager,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.