Drucken

Lipz

Lipz

Lipz

Für die fruchtigherben Lipz Bio-Schorlen werden die Wege kurzgehalten. Die Schorlen sind nur in Mitteldeutschland erhältlich. Die Schorlen werden ohne tierische Hilfsmittel hergestellt und sind somit vegan.
Die Johannisbeeren wachsen auf dem Klostergut Mönchpfiffel in Thüringen. Der Biohof Hartmut Müller in Sachsen hat für Lipz mit dem Rhabarberanbau begonnen und in Mönchpfiffel wurden für Lipz die ersten Stachelbeeren gepflanzt. Das Ziel ist es, die Früchte für Lipz vollständig aus der Region zu beziehen. Auch das Keltern der Früchte und die Abfüllung der Schorlen erfolgen in der Region. Die Etiketten hat der Leipziger Künstler Christoph Ruckhäberle entworfen.
Lipz wird nur leicht mit Traubensüße versetzt und fällt daher nicht so süß aus.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Lipz Schorle Schwarze Johannisbeere 24x0,33 l

Fruchtsaftschorle, inkl. Pfand
fruchtig herbe Bio-Schorle aus in Thüringen angebauten Bio Johannisbeeren, erfrischend herb

Bio_20vegan_20

29,10 € *
1 l = 3,67 €

innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)
Versandgewicht: 15,9 kg

Lipz Schorle Rhabarber 24x0,33 l

Fruchtsaftschorle, inkl. Pfand
fruchtig herbe Bio-Schorle aus in Sachsen angebautem Bio Rhabarber, erfrischend herb

Bio_20vegan_20

29,10 € *
1 l = 3,67 €

innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)
Versandgewicht: 15,9 kg

Lipz Schorle Stachelbeere 24x0,33 l

Fruchtsaftschorle, inkl. Pfand
fruchtig herbe Bio-Schorle aus in Thüringen angebauten Bio Stachelbeeren, erfrischend herb

Bio_20vegan_20

32,59 € *
1 l = 4,11 €

innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)
Versandgewicht: 15,9 kg

Quipz Quitten-Apfel-Schorle 24x0,33 l

Fruchtsaftschorle, inkl. Pfand
fruchtige Bio-Schorle mit 55% Fruchtsaft aus in Sachsen angebauten Bio Quitten und Äpfeln

Bio_20vegan_20

28,59 € *
1 l = 3,61 €

innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)
Versandgewicht: 15,9 kg
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.