Drucken

Frankreich

Frankreich

Frankreich

Griechische Kolonisten brachten den Wein nach Frankreich, wo heute die größte Weinvielfalt der Welt erzeugt wird.


Bereits 600 vor Christus wurde die Weinrebe, als Marseille gegründet wurde, durch griechische Kolonisten ins heutige Frankreich gebracht und breitete sich in allen klimabegünstigten Landschaften aus. Heute ist etwa ein Sechstel (!) der Bevölkerung am Weinbau produktiv beteiligt. Frankreich bringt eine größere Vielfalt an Weinen hervor als jedes andere Land der Erde. Französische Weine genießen in der ganzen Welt höchste Anerkennung.
 


Elsass

In den Weinbergen des Elsass reift einer der kräftigsten und exotischsten Weine Europas. Von den Vogesen vor Niederschlägen abgeschirmt ist es eine der trockensten Gegenden in Frankreich – ohne die sengende Sonne der südlichen Weinbaugegenden, aber mit dem Duft und der Frische des kühlen Nordens.

Gascogne

Besonders fruchtige und unkomplizierte Weine, seit den 1980ern zunehmend wichtig für Frankreichs Gastronomie.

Languedoc-Roussillon

Am Fuß der Pyrenäen und am Mittelmeer - die südfranzösischen Weine sind bekannt für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sonstige

Sonstige

Rotweine und Weißweine, Cuvees aus Weinen, die aus verschiedenen Anbaugebieten in Frankreich stammen.