Drucken

Gold Cock Gin

Gold Cock Gin

Die Destillationssaison für Wacholder hat bei Rudolf Jelinek in Vizovice, Tschechien, ihren festen Platz im Ablauf der Jahreszeiten. Nach der Saison der Fruchternte, Gärung und Destillation, mit dem regional angebauten Obst und vor allem den Zwetschgen, folgt die Wacholdersaison. Sie dauert normalerweise eineinhalb Monate. Auf sie folgen zwei Monate Whisky-Destillationssaison. Gin / Wacholder und Whisky füllen damit perfekt den Teil des Jahres aus, in dem keine Früchte verfügbar sind und die Brennerei unbenutzt stehen würde.

Seit mehr als 120 Jahren wird bei Jelinek Wacholder destilliert. Der bekannteste und beliebteste Artikel ist der Slovacka Borovicka, ein reines Wacholderdestillat. Seit den 1970er Jahren wird auch Gin produziert, bei dem neben Wacholder auch weitere Pflanzen eingesetzt werden. Ende der 90er Jahre stellte man die Gin-Produktion zunächst ein, weil der Markt nun von Produkten aus Großbritannien dominiert wurde.

Die nun seit vielen Jahren angestiegene und ungebrochen hohe Nachfrage nach Gin brachte Jelinek dazu, auch den eigenen Gin wiederzubeleben. Seit 2021 ist er wieder auf dem Markt unter der Marke Gold Cock Gin.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Gold Cock London Dry Gin 0,7 l

Gin aus Tschechien, 40%vol
Ein auf gute Weise einfacher Gin mit weichem Wacholder und feiner Zitrusnote

24,90 *
1 l = 35,57 €
Auf Lager,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

Jelinek Slovácká Borovička Wacholder 0,7 l

Wacholderschnaps, 45%vol
das Nationalgetränk der Slowakei, ein sauberes, weiches, dem Gin ähnliches Destillat aus schwarzen Wacholderbeeren

12,90 *
1 l = 18,43 €
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.