Drucken

Pikesville

Pikesville

Pikesville

Der letzte Maryland Rye Whiskey


Während der Zeit des amerikanischen Bürgerkrieges in den Jahren von 1861 bis 1865 kamen viele tausend Menschen aus allen Regionen der USA nach Maryland. Sie lernten dort die regionale Whiskey-Spezialität kennen und lieben. Nach dem Ende des Krieges kehrten sie in ihre jeweilige Heimat zurück und machten Maryland Rye in verschiedensten Regionen der verenigten Staaten bekannt. Der Pikesville Rye wurde 1890 erstmals hergestellt und entwickelte sich sehr schnell zu einer der beliebtesten Marken unter den Maryland Ryes.
 

Ende und Neubeginn – zweimal


Die Prohibition erzwang schließlich 1920 die Einstellung der Produktion aller Maryland Rye Whiskeys. 1933 nach dem Ende der Prohibition war Pikesville Rye der einzige Vertreter dieser Gattung, der wiederbelebt wurde. Die Monumental Distillery in Baltimore nahm die Herstellung der Marke wieder auf. Die Nachfrage nach Maryland Rye Whiskey sank jedoch zunehmend. 1972 schließlich wurde die Produktion von Pikesville eingestellt. Beim Abverkauf der Lagerbestände über die Jahre wurde jedoch deutlich, dass es einen harten Kern von Liebhabern dieses Whiskey-Stils gibt. Seit 1982 wird der Pikesville Rye daher als signifikanter Bestandteil der amerikanischen Whiskey-Geschichte von Heaven Hill produziert und ist weiterhin erhältlich.
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Rye Whiskey, 55%vol
Sechs Jahre Reife, robust, geschmackvoll, würziges Getreide, Kakaonoten, von eichigen Rauchnoten komplementiert

57,90 *
Versandgewicht: 1,3 kg
1 l = 82,71 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.