Drucken

Armagnac

Armagnac

Armagnac


Der Armagnac wird oft als der kleine Bruder des berühmteren Cognac bezeichnet, womit man ihm aber nicht gerecht wird. Armagnac ist die älteste bekannte französische Spirituose und kontrollierte Ursprungsbezeichnung gemäß den Europäischen Begriffsbestimmungen für Spirituosen. Während die Cognac-Herstellung nur in das 17. Jahrhundert zurückreicht, wurde das Brennen von Armagnac bereits 1461 urkundlich erwähnt.
Das Armagnac liegt im Herzen des Gascogne, beeinflusst von der milden Meeresluft des Atlantiks und den kräftigen Winden des Mittelmeers. Es ist geprägt von einer weichen, lieblichen Landschaft mit sanften Hügeln und Tälern und einer herrlichen Reblandschaft. Armagnac ist der Nachbar des Cognac. Nach einer Verordnung von 1909 sind rund 15.000 ha Rebfläche in den Départements Gers, Landes und Lot-et-Garonne in der Gascogne liegenden Bereichen zur Armagnac-Herstellung zugelassen.
Bis heute wird dieser einzigartige Weinbrand nach traditionellen und streng kontrollierten Methoden gewonnen. Man unterscheidet drei Gebiete im Armagnac: Bas Armagnac, Haut Armagnac und Ténarèze. Im Unterschied zu Cognac wird der Wein für Armagnac in einem kontinuierlichen Brennverfahren nur einmal destilliert, also nicht rektifiziert. Anschließend erfolgt für drei bis 20 Jahre die Lagerung in Eichenholzfässern.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Armagnac, 40%vol
Lange Lagerzeit in alten Eichenholzfässern, wohlduftend, feine, satinierte Milde, charakteristisch

16,90 *
Versandgewicht: 1,3 kg
1 l = 24,14 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

Armagnac, 40%vol
Geschmeidig, elegant und fein strukturiert mit einem subtilen Finale nach Vanille und Menthol

18,80 *
Versandgewicht: 1,23 kg
1 l = 26,86 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

Armagnac, 40%vol
Reich an Aromen von frischen Früchten, Lebkuchen und Vanille, lang anhaltende Süße

23,60 *
Versandgewicht: 1,3 kg
1 l = 33,71 €

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 5 Tagen lieferbar

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.