Neu

Beaujolais Primeur 2022 Moillard Nouveau 0,75 l

Auf Lager,
innerhalb 1 bis 2 Tagen lieferbar

8,50

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.

1 l = 11,33 €


Verfügbare Versandmethoden: Abholung, Standardversand Deutschland, Versand Deutschland inkl. Kuba-Produkte
1 l = 11,33 €

Rotwein trocken, Beaujolais Primeur


Der erste Beaujolais des Jahres 2022 – fruchtig-frisch, leicht, wenig Gerbstoffe.

Das Weinhaus Moillard wurde im Jahr 1850 von Symphorien Moillard in Nuits-Saint-Georges gegründet. Seitdem wurde konsequent an der Steigerung der Qualität und besonders an der Vinifikation gearbeitet.

Vor fast 70 Jahren - am 13. November 1951, erstritten sich die Winzer des Beaujolais eine Ausnahmegenehmigung vom französischen Weinrecht. Sie erlaubte es ihnen, ihren neuen Wein schon ab dem dritten Novemberdonnerstag in den Handel zu bringen. Vorher bildete der 15. Dezember den Stichtag für den neuen Wein.
Der Primeur-Tag hat sich seit den 1950ern zu einem bedeutenden Ereignis in der Gastronomie entwickelt – auch außerhalb Frankreichs. In Frankreich stürmen die Weinliebhaber ab Mitternacht die Bistros, um die ersten Gläser des Beaujolais, also des Beaujolais Primeur, zu probieren. Auch bei uns in Deutschland ist der Primeur-Kult verbreitet und beliebt.

Der naturbelassene, fruchtig-leichte Wein fand schnell seine Liebhaber. Der Charakter ist leicht, fruchtig, mit wenig Gerbsäure, erfrischend und leicht zu trinken.

Die "Gamay Noir" ist zwar eine der verbreitesten Rebsorten Frankreichs, aber typisch ist sie vor allem für die Region des Beaujolais. Ab Anfang September ernten über 40.000 Helfer die roten Trauben von Hand. Schon nach vier Tagen im Stahltank oder Holzfaß ist die Gärung abgeschlossen. Der Primeur verdankt seinen recht leichten, wenig gerbsäurehaltigen Geschmack der Tatsache, daß seine Schalen nur kurze Zeit mitvergoren werden. Das läßt ihn frisch und leicht schmecken. So stellt er ein Mittelding zwischen Weißwein und Rosé dar. Anders allerdings als unsere heimischen, jungen Weine wie Federweißer und Roten Sauser ist die Gärung beim Primeur vollständig abgeschlossen. Es handelt sich also um einen fertigen Wein, der lediglich früher abgestochen wird.

Während große Burgunderweine mindestens 18 Monate im Faß oder Tank lagern, schafft es der Primeur in 30 Tagen zur Trinkreife.

Wir dürfen erst ab dem traditionellen Primeur-Tag versenden – der dritte Donnerstag im November. Und das machen wir. Le Beaujolais Primeur est arrivé!

13,0%vol, enthält Sulfite
Hersteller: SFGCF, F-33720 Landiras, France

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Beaujolais Victor Berard 0,75 l
8,25 *
(1 l = 11,00 €)
*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Abbildung ähnlich. Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.


Auch diese Kategorien durchsuchen: Beaujolais, Bourgogne, Rhône, 0,75 l - Rotwein trocken, Gamay, Spirituosen Online: Ihr Fachhandel mit riesiger Auswahl