Drucken

J.Bally

J.Bally Rhum Agricole

J.Bally Rhum Agricole

Bally war eine der ersten Destillerien auf Martinique, die „Rhum Agricole“ herstellten. „Rhum“ ist die Schreibweise der ehemaligen französischen Kolonien für Rum. Die französischen Antillen gehören noch heute zum französischen Staatsgebiet. Eine Flugreise dorthin aus Frankreich ist also ein Inlandsflug!
Rhum Agricole wird aus frischem Zuckerrohr hergestellt, nicht aus Melasse, wie sonst üblich. J.Bally war eine der ersten Marken, der „A.O.C.“ Status verliehen wurde.

Jacque Bally gründete das Unternehmen 1917. Inspiriert von den traditionellen und bewährten Produktionsmethoden von Cognac hatte er die Idee, seine Rums in Eichenfässern reifen zu lassen. Die langsame Reife auf Holz gab dem Rum eine wundervolle Mahagoni-Farbe und ein feines, unvergleichliches Aroma.
Die außerordentliche Qualität dieser gereiften Rums hat J.Bally Rum auf der ganzen Welt berühmt gemacht. Jacque Bally kreierte auch die Pyramiden-Flasche, die bald zum Markenzeichen wurde.

Die ursprüngliche J.Bally Destillerie wurde 1989 geschlossen. Aber der feine Rum wird seitdem weiter produziert in der Destillerie Simon auf Martinique, die z.B. auch die Marke HSE wieder zum Leben erweckt hat.
 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Rum Agricole, 45%vol
Lebendig, kräftig und frisch mit etwas Vanille und Trockenfrüchten, nur zartes Holz

38,90 *
Versandgewicht: 1,45 kg
1 l = 55,57 €


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

Rum Agricole, 45%vol
Deutliche Holznote, würzige, aber nicht überladene Frucht, Vanille, Zimt, Muskat

47,90 *
Versandgewicht: 1,45 kg
1 l = 68,43 €


innerhalb von 1 bis 5 Werktagen zugestellt (ganz Europa)

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.