Drucken

Holzlandbräu

Holzlandbräu

Holzlandbräu

Die Heimat unseres Betriebes ist eine sehr waldreiche Gegend in Ost-Thüringen. Weil das Holz der Wälder seit Jahrhunderten die ansässigen Gewerke, den Broterwerb, die regionalen Sagen und Geschichten und auch die Festlichkeiten prägt, wird unsere Heimat „Holzland“ genannt.
Noch vor 100 Jahren waren in diesem winzigen Gebiet mehrere kleine Brauereien ansässig. In der DDR-Zeit, hauptsächlich in den 60er Jahren, wurden alle aus Rationalisierungsgründen geschlossen. Nur bestimmte größere Braustandorte im DDR-Gebiet wurden erhalten, um jeweils ein ihnen exakt zugewiesenes Gebiet zu versorgen. So verschwand auch das seit 1696 bekannte Holzlandbräu.
Nun hat Thomas Büchner aus Bad Klosterlausnitz, der alten Heimat des Holzlandbräu, die Markenrechte gekauft. Mangels eigener Brauerei – das Original gibt es seit Jahrzehnten nicht mehr – lässt er das urtypische Bier in einer Thüringer Brauerei im Auftrag brauen. So ist die Spezialität Holzlandbräu, handwerklich gebraut und abgefüllt in Handarbeit in Bügelverschlussflaschen, nun wieder erhältlich.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Märzenbier, 5,6%vol
bernsteinfarben, malzaromatisch und kräftig, wenig Bitterstoffe, ein uriger Genuss

17,90 € *
Versandgewicht: 3,5 kg
1 l = 8,95 €

Zur Zeit nicht lieferbar

*

inkl. MwSt., zuzügl. Versandkosten
Spirituosen und Sirupe mit Farbstoff, wenn nicht anders angegeben. Alle Weine und Sekte enthalten Sulfite.